Ihr Spezialist für Solarwärme!

Komplettsysteme
Kollektoren
Speicher
Solarstationen
Solarregler

Ökotest 09/2010 Ökotest 10/2010 Solar Keymark

PHÖNIX Engagement

Im Auftrag der TU Berlin
Osnabrück, 29.04.2013

Der Osnabrücker Michael Schrempel bringt in Ägypten Sonnen-Kollektoren in Stellung. Damit könnte zum Wegbereiter eines Vorzeige-Projekts am Roten Meer werden. Seit nunmehr 17 Jahren macht der Solar-Techniker seinen Job. Schrempel gerät ins Schwärmen, wenn von Solarwärme die Rede ist - schließlich heizt er selbst damit und ist Mitgründer der PHÖNIX SonnenWärme AG in Berlin, die das El-Gouna-Projekt für die TU umsetzt.

Schrempel ist ein so vehementer Verfechter der Solarwärme-Technik, weil er sich mächtig über die Debatte in Deutschland ärgert. Dass Solarwärme im Vergleich zur Fotovoltaik eher stiefmütterlich behandelt wird, kann er nicht verstehen. "Ein Fotovoltaik-Modul erzielt einen Wirkungsgrad von 15 Prozent, ein Wärme-Kollektor dagegen etwa 50 Prozent", sagt der Techniker. Und damit jeder den Unterschied versteht, fügt er hinzu: "Kollektoren erzeugen Wärme, Module machen Strom." Zudem sei die Solarwärme-Förderung Ende vorigen Jahres erheblich ausgeweitet worden, betont Schrempel. Die Kollektoren in Deutschland erzeugen nach seinen Angaben 5600000 Megawattstunden. "Das bedeutet pro Jahr eine Ersparnis von umgerechnet 560000000 Liter Öl", rechnet er vor. "Man könnte damit etwa 370000 Häuser ab Baujahr 1995 völlig autark beheizen."

Quelle: www.noz.de

PHÖNIX engagiert sich an Schulen
Berlin, 25.02.2013

Im Rahmen des deutsch-französischen Entdeckungstags 2013 führten unsere Kollegen der Vertriebs- und Marketingabteilung mit einer 11. Klasse einen Workshop zum Thema erneuerbare Energien/Solarthermie und deutsch-französische Geschäftsbeziehungen durch.

Den Schülern aus Potsdam wurde die aufwendige und hoch-technisierte Produktion von qualitativ hochwertigen PHÖNIX Solarkollektoren gezeigt. Außerdem brachten Herr Stockinger und Frau Domröse den interessierten Schülern das PHÖNIX Geschäftsmodell nah: ausschließlich ökologisch nachhaltige Systeme anzubieten.

Es entfachte sich eine lebhafte Diskussion zur aktuellen Energiewende und der Bedeutung der erneuerbaren Energien. Die Schüler „fühlten sich von der Philosophie der Firma und der Begeisterung für die Nutzung der Sonnenenergie als Alternative zu fossilen Rohstoffen angesteckt“, wie sie in der Feedbackrunde später schrieben.

Der Tag, der unter der Schirmherrschaft des Auswärtigen Amts und des Ministère des Affaires Etrangères (französisches Außenministerium) steht, findet jedes Jahr statt, und PHÖNIX wird auch weiterhin gern Veranstaltungen in diesem Rahmen anbieten.

 
Grünkauf Berliner Netzwerk E ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche solaranlagen-portal.de

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin einverstanden mit der Verwendung von Cookies.